Kurzer Jahresrückblick Jugend Hinserie Saison 2022/2023

Gestartet in die neue Saison ist unsere Jugend mit dem erstmalig bei Germania Twist durchgeführten Fußballcamp im Juni. Den Bericht findet ihr hier.

Nach kurzer Vorbereitung, endlich wieder ohne Corona-Beschränkungen, beginnend bereits zum Ende der Sommerferien startet dann unsere 6 Teams von der F- Jugend bis zur D- Jugend bereits am 1. September – Wochenende in die neue Saison. Wie auch in den Vorjahren wurde bis Mitte November in kleinen Staffeln von 5-6 Teams eine Hin- und Rückserie gespielt.

Bei den Minis (G-Jugend) wurden endlich die bei Kindern und Eltern beliebten Blockspieltage wieder durchgeführt. Hier wurde erstmalig nach den vom DFB und NFV vorangetriebene Neuerung des „Kinderfussballs“ gespielt (Infos unter: https://www.dfb.de/neue-spielformen-im-kinderfussball/). Hier wird in kleinen 3er Teams auf jeweils zwei Minitore 7 Minuten gegeneinander gespielt. Vorteil: Viele Ballkontakte und Tore für alle Kinder. Ab kommende Saison gelten diese Regeln auch für die F-Jugend Teams. Erwähnenswerte sportliche Erfolge erzielten unsere F1-Jugend, die ungeschlagen mit 8 Siegen ihre Staffel gewinnen konnten.

Zudem wurde unsere D1-Jugend erneut Staffelsieger. Wir berichteten schon auf der Webseite hier

Auch alle anderen Teams holten Punkte und Siege in Ihren Staffeln und sammelten zahlreiche tolle Erfahrung im Teamsport. Aber das Wichtigste für uns: Überall wurde mit Spaß, Einsatz und Eifer trainiert und gespielt.

Nach zweijähriger Pause wurde Ende letzten Jahres dann auch wieder die Hallenkreismeisterschaft durchgeführt. Zur Vorrunde meldeten wir mit der F2, F2, E1, D2 und D1 gleich 5 Teams zur Hallenrunde an. Einzig und alleine unsere F2 (siehe Foto) schaffte nach Entscheidung im 7-Meter-Schießen den Sprung in die Zwischenrunde, schied hier aber leider knapp aus.

Eine besondere Tag erlebten am 12. Dezember noch unsere Teams der F1 und der E-Jugend. Das Sprungfrei in Lathen suchte ca. 25 Kinder, die als Models zur Verfügung stehen sollten. Die Inhaberin des Sprungfrei wollte Ihre Homepage aufwerten und die leeren Trampolin mit Leben füllen. Hierfür durften unsere Kinder in einem ca. zweistündigen Fotoshootings mit professioneller Fotografin zeigen, dass Sie nicht nur Fussballspielen können, sondern auch auf den Trampolinen zahlreiche Kunststücke beherrschen.

Alle Mannschaften ließen die Hinserie mit einem kleinen Jahresabschluss beim Hotdog essen, WM gucken, in der Zappelarena oder beim „Twisty-Soccer“ ausklingen (Foto: D1-Jugend in der Soccerhalle in Neuringe)

Aktuelle genießen unsere Jugendteams Ihre wohlverdiente Winterpause. In Kürze starten alle Teams wieder mit Training. Den Anfang machen unsere Kleinsten von den Minis bereits diesen Freitag in der Halle. Die Rückserie (neue Staffeleinteilung unter Berücksichtigung der vor der Winterpause erzielten Ergebnisse) beginnt bereits Anfang März.

Wir wünschen alle Jugendteams viel Spaß und Erfolg beim Training und den Punktspielen.

Germania Twist und Trainer Hendrik Schnieders verlängern Zusammenarbeit

Der SV Germania Twist und Trainer Hendrik Schnieders gehen gemeinsam in die Saison 2023/24. Kurz vor Nikolaus einigten sich beide Parteien auf die Verlängerung der Zusammenarbeit für die kommende Spielzeit.

Schnieders ist bereits seit fünf Jahren bei den Germanen aktiv und geht somit im kommenden Jahr in die sechste Spielzeit. „Hendrik genießt in der Mannschaft, im Verein und auch bei den Fans ein hohes Ansehen und eine hohe Wertschätzung seiner Trainerarbeit. Umso mehr freuen wir uns, dass wir mit Hendrik auch in die nächste Saison gehen“, so die Obleute Martin Vedder und Ansgar Schmees.

„Natürlich hinterfragt man sich nach so einer langen Zeit. Hätte es Stimmen aus der Mannschaft oder von den Verantwortlichen gegeben, dass ein neuer Reiz gesetzt werden soll, hätte ich das direkt mitgetragen“, erklärt Trainer Schnieders. Schnieders übernahm die Germanen in der Saison 2018/19 und stieg im ersten Jahr direkt in die Kreisliga auf. Hier hat sich die Mannschaft mittlerweile etabliert und im zweiten Jahr in Folge die Aufstiegsrunde erreicht.

„Ich hatte ein tolles und wertschätzendes Gespräch mit den Fußballverantwortlichen. Das Umfeld macht einem die tägliche Arbeit für den Verein leicht und die Mannschaft hat einen überragenden Charakter.
Ich denke, dass wir mit Blick auf die Größe unseres Vereins und unsere eher bescheidenen Mittel zurecht stolz darauf sein dürfen, was in den letzten Jahren hier aufgebaut worden ist. Alles in allem freue ich mich auf ein weiteres Jahr mit den Jungs und dem Verein in der Kreisliga spielen zu dürfen.“

Unsere Minis feiern Saisonabschluss und sagen Tschüß

Am vergangenen Freitag feierten unsere Minis nach Ihrem letzten Training in diesem Jahr Ihren Saisonabschluss. Unter Anwesenheit aller 6 Trainer wurde, wie sich das gehört erst ordentlich trainiert, bevor das Team zum gemütlichem Teil überging bzw. feierte.

Für alle Kinder gab es Pommes, Getränke und auch ein kleines süßes Geschenk.

Ein besonderes Abschiedsgeschenk gab es für Kacper Pech, der aufgrund eines Wohnortwechsels sein letztes Training mit seinen Mannschaftskameraden absolviert. Kinder und Trainer bereiteten ihm einen tollen Abschied und damit er uns nie vergisst, gab es als Andenken unsere Germanen-Mütze.

Wir wünschen Dir alles Gute Kacper.

Erneuter D1 – Erfolg!

Nach dem bereits im Sommer diesen Jahres die D1 Ihre Staffel gewinnen konnte und sich zum Meister krönte, wiederholte sich dieser Erfolg in diesem Winter. Allerdings mit komplett erneuerter Mannschaft, gemischt mit Spielern aus dem älteren und jüngeren Jahrgang.

In einer sehr ausgeglichenen Staffel setzte sich das von Udo Fitzner, Jens Rohe und Thomas Aehlen gecoachte Team knapp aber letztendlich verdient durch und gewann die Staffel vor der örtlich nahen Konkurrenz aus „Emslage“ und Schöningsdorf. In vielen engen Partien vor allem gegen die beiden vorgenannten Clubs behielt die D-Jugend häufig das bessere Ende für sich. Manchmal auch mit dem Glück des Tüchtigen.

Besonders bemerkenswert war zu beobachten, wie es Trainer und Spieler schafften sich über die Saison hinaus immer mehr als Team zu finden. Zusammen geht es immer besser als alleine. Das habt Ihr in bemerkenswerte Form bewiesen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem tollen Erfolg vom Vorstand des SV Germania Twist, Eltern und Fans an:

Stehend von links:
Trainer Jens Rohe, Tobias Schabos,  Joshua Nakken, Lars Kohn, Mattis Krebstekies, Luca Brünink, Lias Aehlen, Trainer Udo Fitzner
 
Knieende von links:
Piet Janning, Lennox Niepage, Phil Rohe, Luca Fitzner, Rene Lügering, Pascal Hüttmann, Leon Stübner
 
Auf dem Foto fehlt: Trainer Thomas Aehlen

Link zu Tabelle:

Generalversammlung 2022

Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

Die Versammlung findet am Sonntag, den 13.11.2022, um ca. 16:30 Uhr (nach dem Heimspiel der 1. Herren) in der Twister Quelle statt.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Tagesordnung

  1. Begrüßung der Versammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Protokoll der letzten Generalversammlung
  3. Berichte des Vorstandes und der Obleute
  4. Bericht Kassenwart
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Wahlen der turnusmäßig ausscheidenden Vorstandsmitglieder
  8. Verschiedenes

Änderungen der Tagesordnung oder Anträge sind bis zum 06.11.2022 an den Vorstand zu richten!

Leichtathletikabteilung neu ausgestattet

Die Leichtathletikabteilung des SV Germania Twist bedankt sich ganz herzlich bei der Firma BLS Baustoffzentrum Twist sowie der LVM Versicherungsagentur Uwe Reckers für die Ausrüstung von neuen Trikots sowie Aufwärmjacken.

SV Germania Twist richtet Fußballcamp aus!

Lang erwartet startete am Freitag den 17.06 um 15:00 Uhr das Fußballcamp der Wiesenhof Fußballschule auf dem Sportgelände des SV Germania Twist mit 161 Kindern.

Eröffnung

Nach der Eröffnung durch Trainerin Tanja bei 26 Grad und Sonne und der Teameinteilung begaben sich sämtliche Teams mit Ihren Trainern zu den ersten Trainingseinheiten. Um 17:00 Uhr startete das Champions League Turnier bei dem die Finalteilnehmer unter tosendem Applaus in die Arena einliefen. Zum ersten mal dieses Wochenende „Gänsehaut-Atmosphäre“ für sämtliche Kinder und Zuschauer. Nachdem die Sieger ermittelt wurden, gab es dann die Siegerehrungen der CL-Sieger, der zweitplatzierten Finalteilnehmer und der Tagessieger der Trainingseinheiten (z.B. Torwartass des Tages oder Koordinationsass).

Am 2. Tag begrüßte die Kinder dann der Inhaber der Fußballschule persönlich, Bernd Voß. Und das ganze wieder bei bestem Fußballwetter.  Seit nunmehr 21 Jahren bereitet Bernd zahlreichen Camp-Kindern in Deutschland und der Schweiz mit seiner positiven Art eine riesige Freude. Besonderen Wert legt er immer wieder darauf, dass Fußball ein Breitensport für alle Kinder ist und nicht nur Training zum Fußball gehört, sondern auch eine Menge Spaß. Und genau so lebt er seine Camps auch. Immer wieder nutzt er die Musik, entweder beim Einlaufen zu einem Finale, beim Warmmachen oder auch als Sammelmusik, bei der innerhalb von 20 Sekunden alle Kinder wieder hinter ihrem Teamschild stehen.

Nach der ersten Übungseinheit für die Vorführung der Tec- und Soccerrobics (koordinatives Bewegen im Takt zu cooler Musik) am Abschlusstag ging es mit Teamtraining weiter. Gestärkt aus der Mittagspause mit Spaghetti und Tomatensauce folgte gegen Nachmittag das nächste Camp-Highlight. Die Weltmeisterschaft. Auch hier kam es zu spannenden Spielen. Das Finale der mittleren Jahrgänge konnte zum Beispiel Brasilien nach langem Penaltyschießen für sich entscheiden. Spätestens hier hatten alle Kinder und Zuschauer zum zweiten Mal Gänsehaut.

Nach der Siegerehrung an Tag 2 wurde das Spiel des Trainerteams der Wiesenhof Fußballschule (aufgestockt mit einigen Eltern vom SV Germania Twist) und dem Team der Eltern gegen ca. 19:00 angepfiffen. Das erfahrene Elternteam mußte sich gegen die deutlich jüngeren Trainer knapp geschlagen geben.

Im Anschluss erfolgt die lang erwartete Tombola mit absoluten Top-Preisen (z.B. unterschriebenes Trikot vom SV Meppen, Bose Bluetooth-Box, VIP-Karten vom SV Meppen oder auch Gutscheine der Wiesenhof-Fußballschule). Insgesamt 26 Kinder durften sich zu den glücklichen Preisgewinnern zählen.

Der Abschlusstag startete zu Beginn mit etwas Regen und erneut mit dem Einüben der Tec- und Soccerrobics und ging weiter mit Teamtrainingseinheiten. Zur Stärkung für den Abschluss gab es wieder ein tolles deftiges Mittagessen. Ab ca. 12:00 Uhr fluteten dann, schon wieder bei bestem Wetter, zahlreiche Eltern, Geschwister, Großeltern und viele weitere Interessierte unsere Sportanlage um die Kinder bei den Vorführungen anzufeuern und als Teampartner bei Fußball-Brennball und Fußball aktiv zur Seite zu stehen. Spätestens jetzt folgten Gänsehaut-Moment Nummer 3, 4, etc. für Kinder, Eltern und Zuschauer beim gemeinsamen Einlaufen mit Teamfahne beim Vorführen der Tec- und Soccerrobics oder bei der nächsten Siegerehrung vor ca. 500 Zuschauern. Nach der Verabschiedung durch Bernd Voss erhielten alle Kinder noch eine Teilnehmerurkunde und eine Pokal, der bei vielen Kindern ein ganz besonderen Platz bekommen wird.

Wir vom SV Germania Twist möchten uns im Nachgang an dieses überragende Wochenende nochmal bei allen Helfern, Unterstützern und Sponsoren bedanken. Im Einzelnen waren dies:

  • Die Gemeinde Twist
  • Der Förderverein der Ansgarschule  
  • Die Twister Quelle
  • Die Losfeen bei der Tombola
  • Die Zeltlagerteams der Kirchengemeinden St. Ansgar und St. Georg
  • Die Firma Gebäudereinigung Kohn Twist
  • Allen Helfern (Jugendtrainer, Eltern der Kinder unseres Vereines) die dieses Wochenende bei zahlreichen Aufgaben (z.B. Obst für die Obstpausen schneiden, Kuchen Backen, Schichtdienst in den Verkaufsständen etc.) selbstverständlich mit angepackt haben und dadurch das Camp für Kinder und Besucher zu einem wunderbaren Erlebnis haben werden lassen
  • Der SV Grenzland Twist
  • Der SC Adorf
  • Hermann-Josef und Doris Wilmes
  • Der Wettergott
  • Die Sponsoren der Tombola-Preise (Wocken IT GmbH, Tischlerei Purk GmbH, Sprungfrei Lathen GmbH & Co. KG, Werder Fanclub Twist, Heike Theissling Fotografie, Corntec GmbH, Cosse GmbH, Wiesenhof-Fußballschule)
  • Der Combi-Markt in Twist-Siedlung
  • Der Wiesenhof-Fussballschule um Bernd und seinem Trainerteam
  • Der Imbissbetrieb Moorkurg in Twist-Adorf
  • Das BLS Baustoffzentrum Twist
  • Das Organisationsteam bestehend aus Jugendtrainern unserer Vereins
  • Alle anderen Helfer, die wir hier vergessen haben persönlich zu erwähnen

Wir haben uns sehr gefreut so viele Besucher auf unserem Sportgelände begrüßen zu dürfen und zahlreiche frohe Kindergesichter zu sehen. Wir glauben, es war ein gelungenes Wochenende für Kinder, Besucher, die Wiesenhof-Fußballschule und unserem Verein, dem SV Germania Twist.

Spielerverabschiedung

Beim gestrigen Heimspiel haben die Mannschaft und der Verein die Gelegenheit genutzt zwei Spieler der Ersten Mannschaft zu verabschieden. Markus und Yannik hängen die Fußballschuhe an den Nagel! Beide Spieler haben im wahrsten Sinne des Wortes die Knochen für den Fußball hingehalten und waren leider oft gezeichnet von Verletzungen, blieben der Mannschaft aber immer treu.

Yannik verstärkt in der kommenden Saison das Trainer- und Betreuerteam.

Der Verein dankt beiden Spieler für ihren Einsatz und wünscht für die Zukunft nur das Beste!

Der Vorstand / Erste Herren

Neuzugänge für die Seniorenmannschaft vorgestellt

Für die neue Kreisligasaison 2022/23 kann der SV Germania Twist folgende Neuzugänge präsentieren. Von Concordia Schöninghsdorf wechselt Lars Gerke sowie vom FSV Füchtenfeld Marvin Geersen. Ebenso steigen mit Joel Schwering und Bennet de Roo zwei A-Jugendliche in den Herrenbereich auf.

v.l.: Joel Schwering, Bennet de Roo, Fußballobmann Martin Vedder, Lars Gerke und Marvin Geersen