Schnieders und Deters verlängern – Neuzugänge für die Saison 2022/23 fix!

Die Verantwortlichen können zum Jahresende die Verlängerung von Hendrik Schnieders und Guido Deters vermelden. Die Verantwortlichen des SV Germania Twist können zum Jahresende die Zusagen ihrer Seniorentrainer Hendrik Schnieders und Guido Deters bekanntgeben. Mit dem Spieler Lars Gerke vom TSV Concordia Schöninghsdorf werden die Germanen ihre Offensive für die neue Saison verstärken. Ebenso steigen mit Bennet De Roo und Joel Schwering zwei junge Talente aus der A- Jugend in der kommenden Saison in den Seniorebereich auf.

1. Herren

Bild: fupa.net/emsland

Weiterhin als Trainer der 1. Mannschaft bleibt Hendrik Schnieders erhalten. Hendrik Schnieders hat als Trainer der 1. Mannschaft nach Gesprächen mit den Obmännern Ansgar Schmees und Martin Vedder früh seine Zusage für die kommende Saison gegeben. „Hendrik war unsere Wunschlösung“, so die beiden Obmänner. Hendrik genießt in der Mannschaft und im Verein große Anerkennung und Respekt für seine bisherige Leistung. Verein und Mannschaft begrüßen die Verlängerung sehr!

2. Herren

Ebenso ist die Trainerposition der 2. Mannschaft für die kommende Saison hervorragend besetzt. Guido Deters bleibt Trainer der Zweiten auch im kommenden Jahr. Neben der Trainerzusage haben alle Spieler der Zweiten auch für die kommende Saison ihr Ja-Wort gegeben.

Aktuell belegt unsere Zweite den 2. Tabellenplatz der 3. KK und führt die „Twister-Tabelle“ vor Adorf und Grenzland III an.

Neuzugänge

Lars Gerke, Bennet De Roo und Joel Schwering wechseln in den Herrenbereich

Mit Lars Gerke wechselt ein schneller Offensivspieler in unserem Verein. Er ist mit einigen Spieler sehr gut befreundet und sucht eine neue sportliche Herausforderung.

Aus der A-Jugend wechseln mit Joel und Bennet zwei junge Talente in den Herrenbereich. Beide haben schon bei Spielen in der 1. und 2. Mannschaft ausgeholfen und ihr Können gezeigt

Leichtathleten des SV Germania Twist mit rekordverdächtiger Beteiligung beim Martinslauf des SV Groß Hesepe

Am 06.11.2021 nahmen wir mit einer erfreulich großen Mannschaft am Martins-Crosslauf rund um den ehemaligen Tierpark Klein Hesepe teil. Mit 23 (!!) Läuferinnen und Läufern der Leichtathletik-Abteilung vom SV Germania Twist konnten wir eine der teilnehmerstärksten Mannschaften stellen. 

Zunächst starteten die jüngsten Teilnehmer der Jahrgänge 2012 bis 2016. Hier stellten sich acht unserer jüngeren Athleten der Konkurrenz aus der Region.  Naemi Zaudkte und Hendrik Buhs erliefen sich bei den achtjährigen Mädchen und den siebenjährigen Jungen jeweils einen super zweiten Platz.  Bei den Jungen ging auch der dritte Platz durch Matti Egbers zum Twist. Enya Lünnemann konnte sich den dritten Platz bei den neunjährigen Mädchen erlaufen.  Die Plätze vier bis sechs in ihren Jahrgängen belegten Lea Schepergerdes, Mila Kolodzey, Theresa Nottberg und Niclas Mühlenbeck. 

Im Rennen der zehn- und elf-Jährigen gingen acht Germania-Läufer an den Start. Starke vierte Plätze erreichten hier Phillip Buhs (10 J.) und Jan Vedder (11 J.). Über weitere vordere Platzierungen können sich Ella Sulmann,  Thea Wemhoff, Eva Reuvers, Lena Reuvers, Alexa Dzanija und Emma Scholz freuen.

Unsere beiden jugendlichen U16-Läufer Gerrit Wemhoff und Robin Grönniger stellten sich erstmals über die lange Cross-Distanz von 8,8 km der Konkurrenz. Unter Betreuung und Begleitung von Trainer Klaus Vorloeper liefen sie dabei in der älteren U18-Jugend. Gerrit erlief sich den Gesamtsieg und Robin konnte sich über den zweiten Platz freuen. Auch Klaus Vorloeper erreichte den zweiten Platz in seiner Altersklasse über dieselbe Distanz. 

Erfreulich auch der Start einiger Eltern, die die Möglichkeit nutzten selbst aktiv zu sein. So gingen Nicole Vehring und Kerstin Reuvers über die 3,3km-Distanz an den Start. Mit viel Spaß erreichten sie dabei die Plätze eins und drei in Ihrer Altersklasse. Oliver Zaudtke legte die 8,8km-Strecke zurück und wurde erfolgreich vierter. 

Allen Läuferinnen und Läufern einen Herzlichen Glückwunsch zu den tollen Leistungen. Besonderer Dank gilt den Trainern Renate Grönniger und Klaus Vorloeper sowie der neu im Trainerteam eingestiegenen Anna-Sophie Schmees, die nun auch das wöchentliche Training mit betreut.

Leichtathletik SV Germania Twist im September und Oktober

Am 11. September nahmen wir mit vier Leichtathleten am Schülersportfest in Papenburg teil. Naemi Zaudtke trat in ihrer Altersklasse W8 im Dreikampf an. In den Disziplinen Weitsprung, 50m-Sprint und Schlagball zeigte sie starke Leistungen und erkämpfte sich in der Addition der Disziplinen den Gesamtsieg. Ella Sulmann, Eva Reuvers und Lena Reuvers starteten in ihrer Altersklasse W10 in den Einzel-Disziplinen 50m-Sprint, Schlagball, Weit- sowie Hochsprung. Ella Sulmann erreichte im 50m-Sprint das Finale und sprintete im schnellen Final-Lauf auf den zweiten Platz. Auch im Hochsprung konnte sie sich mit übersprungenen 1,08m über die Silbermedaille freuen. Mit übersprungenen 1,05m teilten sich Eva und Lena Reuvers in diesem knappen Wettkampf den vierten Platz. Im Ballwurf belegte Lena Reuvers mit gemessenen 24,50m den 4. Platz. Im selben Wettkampf erreichten Eva Reuvers und Ella Sulmann mit Platz 6 und 8 weitere sehr gute Platzierungen. Neben diesen Top-8-Platzierungen erreichten sie weitere gute Mittelfeldplatzierungen im Weitsprung. 

Zum Abschluß der Sommersaison richteten wir zusammen mit dem SV Groß Hesepe am 9. Oktober einen Kinderleichtathletikwettkampf für 6 bis 9-jährige Kinder im Meppener Leichtathletikstadion aus. Dieser Wettkampf wurde in dieser Form in ganz Niedersachsen durchgeführt und unserer gehörte mit 119 Teilnehmern zu den grössten dieser Art. Ein Team bestand aus sechs bis elf Kindern und diese ermittelten in den Disziplinen Hindernissprint-Staffel, Weitsprungstaffel, Drehwurf und Transportlauf die Siegermannschaft. Unsere Mannschaft belegte einen hervorragenden 2. Platz von insgesamt 11 Mannschaften. In unserem Team starteten Hendrik Buhs, Naemi Zaudtke, Torge Kappen, Enya Lünnemann, Bennet Scholz, Jule Klinke, Matti Egbers, Niclas Mühlenbeck und Merte Kappen. 

Wir gratulieren allen zu den tollen Leistungen  und bedanken uns   für die Unterstützung bei den Wettkämpfen durch Eltern und ältere Leichtathleten.

Neuer Partner – Neufett aus Twist!

Wir freuen uns sehr, dass wir die Firma Neufett aus Twist als neuen Partner für unseren Verein gewinnen konnten. Neufett ist ein Hersteller und Vertreiber aufbereiteter Öl- und Fett Qualitäten auf nativer Basis. Das Unternehmen wurde 2009 gegründet und befindet sich im Industriegebiet Siedlung an der  J. D. Lauensteinstraße 10. 

Herzlichen Dank an Wolfgang Hahnfeld, Jan Hahnfeld und Milan Haevescher!

Birkhahn Apotheke mit neuer Bandenwerbung!

Die Birkhahn Apotheke ist mit einer neuen Bandenwerbung an unserem Sportplatz vertreten. Wir freuen uns sehr, dass Heike Leisdon – Inhaberin Birkhahn Apotheke unseren Verein auch weiterhin unterstützt! 

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön! Ebenfalls  möchten wir uns bei Martin Hasenbank für die jahrelange Unterstützung in der Vergangenheit bedanken und wünschen alles Gute!

Generalversammlung Förderverein 2021

Einladung zur diesjährigen Mitgliederversammlung

Die Versammlung findet am Donnerstag, den 30.09.2021, um ca. 19:00 Uhr im Vereinsheim statt.

Eingeladen sind alle Mitglieder. Auch Germanen-Fans, die dem Förderverein noch nicht angehören, haben die Möglichkeit, kurzfristig in den Verein einzutreten und an der Versammlung teilzunehmen.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
  2. Feststellung der Beschlussfähigkeit
  3. Protokoll der letzten Mitgliederversammlung
  4. Bericht des Vorstands
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstands
  7. Neuwahlen
  8. Verschiedenes

Änderungen der Tagesordnung oder Anträge sind bis zum 26.09.2021 an den Vorstand zu richten!

SV Germania Twist und SV Grenzland Twist spenden 1400 € an die Opfer der Flutkatastrophe

Wie berichtet haben sich der SV Germania Twist und der SV Grenzland Twist darauf geeinigt, die Zuschauereinnahmen des Derbys an die Opfer der Flutkatastrophe zu spenden. Die Spendenbereitschaft war enorm und die Freude über die stolze Summe von 1400 € bei den Verantwortlichen beider Vereine groß. Dafür gilt allen Beteiligten ein herzliches Dankeschön. Die Einnahmen werden an zwei Hilfsorganisationen gespendet, die das Geld schnell und unbürokratisch an die Opfer weiterleiten.

Generalversammlung 2021

Am Sonntag, den 29.08.2021, findet im Anschluss an das Heimspiel unserer Ersten (ca. 17:30 Uhr) die diesjährige Generalversammlung in der Twister Quelle statt.
Alle Vereinsmitglieder sind herzlich eingeladen!

Tagespunkte

  1. Begrüßung der Versammlung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
  2. Protokoll der letzten Generalversammlung
  3. Berichte des Vorstandes und der Obleute
  4. Bericht Kassenwart
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen der turnusmäßig ausscheidenden Vorstandmitglieder
  8.  Verschiedenes

Änderungen oder Erweiterungen der Tagesordnung, bzw. Anträge sind bis zum 22. August 2021 an den Vorstand zu richten!

Leichathletik SV Germania Twist

Die Leichtathleten vom SV Germania Twist starten erfolgreich in die kurze Sommersaison 2021. Den Anfang machte Laura Grönniger bei den Landesmeisterschaften in Göttingen Mitte Juni mit dem 2. Platz im Kugelstoßen. Danach startete sie im Siebenkampf in Papenburg. In zwei Tagen erkämpfte sie sich den 3. Platz bei den Norddeutschen Meisterschaften und Landesmeisterschaften. Ein Wochenende später konnten nun auch endlich die jüngeren Athleten beim Emslandsportfest in
Lingen starten. Im 800m-Lauf konnte Gerrit Wemhoff (M15) Platz 5, Jan Pieper (M12) Pl. 2 vor Tim Lünnemann (M12) Pl. 3 erlaufen. Jan belegte noch im Weitsprung Pl. 5 und Tim Pl. 8. Jan Vedder (M11) belegte im Weitsprung Pl. 5 und im 50m-Sprint Pl. 8. Bei den Mädchen errang Ella Sulmann (W10) im Weitsprung Platz 3 und im 50m-Sprint Pl. 5. Thea Wemhoff (W10) erlief im 800m-Lauf Pl. 6 und im 50m-Sprint Pl. 24. Eva Reuvers (W10) belegte im 50m-Sprint Pl. 9 und im Weitsprung Pl. 10.
Lena Reuvers (W10) belegte im 800m-Lauf Pl. 20 und im Weitsprung Pl. 20. Naemi Zaudtke (W8) belegte im Weitsprung bei den zehnjährigen Pl. 27. Wiederum 1 Wochenende später richteten wir mit dem SV Gross Hesepe das Emslandsportfest Teil 3 Bereich Wurf im Meppener Leichtathletikstadion aus und waren wieder mit 6 Sportlern aktiv dabei. Hier gewann Leni Wemhoff (W13) das Kugelstoßen und belegte im Ballwurf Pl. 2. Anna Reckers (W14) wurde im Kugelstoßen Dritte. Lena Reuvers (W10) belegte im Ballwurf den 2. Platz vor Ella Sulmann (W10) und Eva Reuvers (W10) und Naemi Zaudtke (W8). Herzlichen Glückwunsch allen Sportlern zu den tollen Leistungen.

SV Germania Twist dankt Geldgebern

Der SV Germania Twist treibt mit einer Bewässerungsanlage und dem Bau eines neuen Ballfangzauns die Weiterentwicklung des Sportgeländes voran. Die Kosten dieses Projekts belaufen sich auf etwa 60.000 Euro. Diese Kosten kann ein Verein mit etwa 650 Mitgliedern keineswegs alleine stemmen. Umso erfreulicher ist es, dass es in Niedersachsen bzw. im Emsland Partner gibt, die in solchen Fällen unterstützen.
Beim Termin zur symbolischen Scheckübergabe begrüßte der Vorstandssprecher Andreas Lüken zusammen mit seinen Vorstandskollegen Vertreter des Landes Niedersachsen, des Kreissportbundes Emsland (KSB), des Landkreises, der Emsländischen Sparkassenstiftung sowie der Gemeinde Twist.

Nach einer kurzen Vorstellung des Projekts durch Andreas Lüken nutze KSB-Präsident Michael Koop die Gelegenheit, dem Land Niedersachsen für die Fördergelder zu danken. 1,25 Millionen Euro flossen allein in diesem Jahr in ähnliche Förderprojekte im Emsland. Der CDU-Landtagsabgeordnete Bernd-Carsten Hiebing betonte, wie wichtig das Ehrenamt sei, und bedankte sich bei den ehrenamtlichen Vereinsfunktionären, Trainerinnen und Trainern, ohne die weder ein Sportverein noch der Breitensport funktionieren könnten. Dem anschließen konnten sich Kreistagsmitglied Heiner Reinert und die Vertreter der Emsländischen Sparkassenstiftung Oliver Roosen und Fabian Kirstein, die das Projekt ebenfalls mit finanziellen Mitteln unterstützen.

Der stellvertretende Bürgermeister Heinz Deters verwies in seiner Ansprache auf die Wichtigkeit eines verantwortungsbewussten Umgangs mit der Ressource Wasser, da die Beregnung der Sportplätze in Twist nach wie vor mit Trinkwasser erfolgt. Er dankte dem Verein für den Mut und die Tatkraft, hieran etwas zu verändern und neue Wege zu gehen. Daran wolle sich auch die Gemeinde Twist finanziell beteiligen.

Bei der symbolischen Scheckübergabe waren CDU-Landtagsabgeordneter Bernd-Carsten Hiebing (1.v.l.), KSB
Präsident Michael Koop (2.v.l.), Kreistagsmitglied Heiner Reinert (4.v.l.), stellvertretender Bürgermeister Heinz
Deters (4.v.r.), Sparkassen-Geschäftsstellenleiter Twist-Siedlung Fabian Kirstein (3.v.r.) Sparkassenvorstand und
stellv. Stiftungsratsvorsitzender Oliver Roosen (2.v.r) sowie 7 Vorstandsmitglieder des SV Germania Twist
anwesend.